Ahlen: Neues Leben auf früherer Blomberg-Brache
13. November 2018
Kommunenabschlüsse in Serie: Kleve, Schmallenberg und Dinslaken
13. Dezember 2018

Einzelstandorte mit Vorqualifizierung anmelden

Aufgrund der angespannten Situation auf dem Wohnungsmarkt erhalten Flächen, die für den Wohnungsbau geeignet sind, eine besondere Priorität. Deshalb können auch Einzelstandorte deshalb nach einer Vorqualifizierung durch den Flächenpool NRW in das Verfahren aufgenommen werden.

Der Flächenpool NRW sondiert dabei nicht nur „klassische Gewerbebrachen“, auch noch genutzte Areale in zentralen Lagen, die aber deutlich hinter ihren Möglichkeiten zurückbleiben, werden analysiert. Nun ist es für viele Städte nicht einfach, ihre Potenziale zu heben. Hier setzt der Flächenpool NRW an – er steht den Kommunen mit Expertise zur Seite und übernimmt die externe und neutrale Prozessgestaltung und -moderation.

Weitere Informationen zur Einzelstandortbewerbung:

Heinz Weifels

Teamleitung
0211 54238-229
heinz.weifels@nrw-flaechenpool.de

Henk Brockmeyer

Teamleitung
0201 74766-18
henk.brockmeyer@nrw-flaechenpool.de