Elsdorf: Unterstützung für die Nachnutzung der Zuckerfabrik-Werksflächen
29. April 2018
Rosendahl: Aus Gewerbegebiet mach Bauland
2. Juli 2018

Aufrufverfahren abgeschlossen, Einzelstandort-Aufnahmen möglich!

Im Rahmen des vierten Aufrufverfahrens wurden die „neuen“ Kommunen Bochum, Drensteinfurt, Finnentrop, Gummersbach, Hellenthal, Hilchenbach, Lünen, Oelde, Rosendahl, Warendorf und Werther in den Flächenpool NRW aufgenommen.

 

Interessierte Kommunen können nach wie vor Einzelstandorte anmelden

Das Bewerbungsverfahren für den Flächenpool NRW ermöglicht seit 2017 eine vereinfachte Einzelstandort-Aufnahme. Somit können Kommunen den Teilnahmewunsch mit Einzelstandorten ab sofort an den Flächenpool NRW melden, ohne dass ein erneutes Aufrufverfahren abzuwarten ist.  Auf diese Weise können dringliche Einzelstandorte nach einer Vorqualifizierung durch den Flächenpool NRW in das Verfahren aufgenommen werden. Weitere Informationen unter http://nrw-flaechenpool.de/info/bewerbung/.

 

Weitere Informationen:

Heinz Weifels

Teamleitung
0211 54238-229
heinz.weifels@nrw-flaechenpool.de

Henk Brockmeyer

Teamleitung
0201 74766-18
henk.brockmeyer@nrw-flaechenpool.de